Schulpavillon »Willy Brandt«

Im Lübecker Stadtteil Schlutup errichtete Ziebell+Partner als Ersatzneubau für zwei abgängige asbestbelastete Schulpavillons einen neuen feuerroten Pavillon für zwei Klassen auf einem entlegenen Teil des Schulhofs. Der in Holzrahmenbau realisierte Pavillon wurde in großen Teilen vorgefertigt und auf der Baustelle zusammengefügt. Das komplette Bauvorhaben wurde von einem Generalunternehmer realisiert. Mit seinem Gründach und der roten Lerchenholzfassade bildet der Pavillon einen gut sichtbaren Ankerpunkt im schwer einsehbaren Randbereich des Schulhofs.

Fertigstellung

2008

Baukosten

EUR 350.000

Brutto-Grundfläche

165 qm

Bauherr

Hansestadt Lübeck