GEA Tuchenhagen GmbH Büchen

Der Bauherr wünschte durch die Sanierung einen energetisch niedrigen Verbrauch für den zweigeschossigen Verwaltungsbau zu erzielen und gleichzeitig die Eingangssituation des Firmengeländes aufzuwerten. Ein neues Atrium mit Glasdach als zentrale, über beide Geschosse geöffnete Achse, wertet das Bürogebäude nicht nur optisch auf. Die neu entstandene, transparente Gebäudeachse stellt Meeting-Points und Wartezone bereit, welche die gewünschte kommunikative Struktur des modernen Gebäudes unterstreichen.

Fertigstellung

2009

Baukosten

EUR 1.600.000

Brutto-Grundfläche

1.000 qm

Bauherr

GEA Tuchenhagen GmbH Büchen